Drucken Freundlich, PDF & Email

Es gibt verschiedene Möglichkeiten Arbeiten Sie als Team aus der Ferne. Die klassischste Methode ist der Chat. Um jedoch effektiv arbeiten zu können, müssen die Mitarbeiter genau wissen, was ihre Kollegen tun. Die Bildschirmfreigabe, wie sie von TeamViewer angeboten wird, kann dann hilfreich sein.

Was ist TeamViewer?

TeamViewer ist eine Software, mit der Sie sich remote anmelden können. Mit anderen Worten, Sie können damit remote auf einen Computer zugreifen und diesen steuern. Die Software bietet Zugriff auf Anwendungen und Dateien auf dem Remotecomputer. Die möglichen Manipulationen sind jedoch auf die vom Host-Computer autorisierten beschränkt. Diese Software kann sowohl geschäftlich als auch privat eingesetzt werden. Es gibt verschiedene kompatible Versionen für Windows-, Mac- und Linux-Computer. Mobile Versionen sind ebenfalls vorhanden und es ist möglich, über das Web auf Ihr TeamViewer-Konto zuzugreifen. Es ist auch bekannt als eines der sichersten auf dem Markt. In der Tat funktioniert es perfekt, ohne die Firewall oder andere Sicherheitssoftware deaktivieren zu müssen. Datenübertragungen werden verschlüsselt, damit keine böswillige Person sie stehlen kann. Es gibt zwei Versionen der Software, die für unterschiedliche Ziele entwickelt wurden. Die Consumer-Version ist völlig kostenlos und kann auf jedem Betriebssystem verwendet werden. Die Business-Version ist kostenpflichtig und der Preis hängt von der Plattform ab. Für den Fall der Verwendung unter Windows beginnt der Preis beispielsweise bei 479 Euro. Zusätzlich zu Aktivieren Sie die RemoteunterstützungEs bietet seinen Benutzern viele andere Tools, die bei der Arbeit Zeit sparen. Dieses Tool ist praktisch, da Sie eine Aufgabe auf einem Computer ausführen können, ohne physisch anwesend sein zu müssen. Die Software ist auch nützlich, um einem Ihrer Mitarbeiter zu helfen, ein Problem direkt auf seinem PC zu lösen.

READ  Tutorial zur PowerPoint-Bewegungsanimation

Wie funktioniert TeamViewer?

Für einen benutze TeamViewermüssen Sie zuerst die Software von der offiziellen Website herunterladen und installieren. Die Installation ist nicht kompliziert, da es ausreicht, die vom Programm angegebenen Schritte auszuführen. Um über Software auf einen Remotecomputer zugreifen zu können, muss auf dem Zielcomputer jedoch auch TeamViewer installiert sein. Sobald die Software gestartet wird, werden eine ID und ein Passwort vergeben. Diese sind nützlich, damit ein Remoteclient auf den Computer zugreifen kann. Diese Daten ändern sich jedoch jedes Mal, wenn die Software erneut geöffnet wird. Dieses System verhindert, dass zuvor mit dem Computer verbundene Personen ohne Ihre Erlaubnis erneut darauf zugreifen können. TeamViewer hat auch eine Funktion namens Service Camp. Es ist ein praktisches Tool, mit dem IT-Techniker technischen Remote-Support anbieten können. Im Service Camp können Sie auch viele andere Aufgaben ausführen, z. B. Personal hinzufügen oder Empfangsboxen erstellen.

TeamViewer verwenden

Im Softwarefenster gibt es zwei Hauptoptionen. Das erste ist das, was den Fernzugriff ermöglicht. Die zweite ermöglicht die Besprechungsverwaltung. Beim Fernzugriff haben Sie zwei Möglichkeiten. Sie können zuerst Fernzugriff auf den Computer einer Person durch Angabe seiner ID und dann seines Passworts. Um den Remotezugriff zu autorisieren, müssen Sie Ihre Anmeldeinformationen für die Person freigeben, die auf Ihren Computer zugreifen möchte. Es ist zu beachten, dass diese Kommunikation nur zwischen zwei Computern stattfinden kann. Die andere Funktion von TeamViewer ist die Besprechungsplanung. Es ist ein nützliches Tool, mit dem Sie Besprechungen mit Ihren Mitarbeitern abhalten können. Sie können in Echtzeit sehen, was auf dem Desktop des Computers angezeigt wird, auf dem das Meeting stattfindet. Um ein Meeting zu erstellen, gehen Sie einfach zum Reiter „Meeting“. Von dort aus können Sie ein Formular mit Informationen zum Meeting ausfüllen (Meeting-ID, Passwort, Startzeit usw.). Diese Daten sollten an die Betroffenen gesendet werden von E-mail oder per Telefon. Sie können dann die Sitzung starten, indem Sie auf "Meine Besprechungen" gehen. Durch Klicken auf den ihnen zugesandten Link können die Eingeladenen auf das Meeting zugreifen.

READ  10 kostenlose essentielle Software

Das Für und Wider von TeamViewer

Der Vorteil von TeamVieawer ist, dass es erlaubt Fernarbeit schnell und einfach im Festnetz. Sie müssen nicht physisch anwesend sein, um Ihre Arbeit im Büro voranzutreiben, was besonders während eines Streiks sehr nützlich ist. Mit TeamViewer müssen Sie nur Ihren Arbeitscomputer eingeschaltet lassen, um von jedem Computer oder Smartphone aus auf sichere Weise darauf zugreifen zu können. Personen, die einfacher auf ihre Arbeit zugreifen möchten, ohne dauerhaft darauf zugreifen zu müssen Material wird es zu schätzen wissen. Trotz des Sicherheitsniveaus, das die Software bietet, sind bei ihrer Verwendung einige Vorsichtsmaßnahmen erforderlich. Der erste, der dies respektiert, besteht darin, niemandem Zugriff auf Ihren Computer zu gewähren. Wenn Sie beispielsweise eine Sitzung dauerhaft in einem Büro mit freiem Zugriff öffnen.