Die überraschende junge Frau Zeineb, diese Mutter von 3 Kindern, trat bei ifocop ein, um eine Ausbildung zur Webentwicklerin zu machen, um weniger als ein Jahr später Trainerin und Leiterin ihres eigenen Unternehmens für Webentwicklung zu werden. Eine außergewöhnliche Reise, die sicherlich mehr als einen begeistern wird!

Sie sind drei in seiner Familie, die eines Tages ifocop gewählt haben, um den Weg der beruflichen Umschulung einzuschlagen: sein Cousin (Buchhaltungsausbildung) beginnt; aber auch ihr Mann und ihr Bruder, die vor ihr Webentwickler werden wollten. Also wusste Zeineb beim Betreten unweigerlich, wohin sie wollte. Das heißt aber nicht, dass es ihr leichter fiel. "Ich war gewarnt und wurde nicht enttäuscht, die 8-monatige ifocop-Schulung, die zwischen den Kursen und dem beruflichen Eintauchen in ein Unternehmen aufgeteilt wird, ist ... intensiv", Sie erinnert sich, zuversichtlich, ihre Verwandten befragt und gewissenhaft recherchiert zu haben, bevor sie den ersten Akt ihrer Umschulung unterschrieb.

"Zumal ich an der Basis den Wunsch hatte, mich in Webgrafik auszubilden, nicht in Entwicklung und Programmierung", sie gesteht. Warum dann diese Änderung? Einfach weil sie gefallen ist

Lesen Sie den Artikel auf der ursprünglichen Website weiter →

READ  Fokus auf die Chemieberufe von morgen