Aufgrund der Coronavirus-Epidemie hat sich Ihr Arbeitgeber für eine Kurzzeitarbeit entschieden. Letztendlich wird geschätzt, dass mehr als zwei Millionen Arbeitnehmer von diesem System betroffen sein werden. Was ist technische Arbeitslosigkeit, welche Schritte sind zu unternehmen, wer und wann gehen Sie? bezahle dich? Alle Antworten auf Ihre Fragen.

Was ist Teilarbeitslosigkeit oder technische Arbeitslosigkeit?

Um von teilweiser oder technischer Arbeitslosigkeit zu sprechen, wird heute der Begriff Teilaktivität verwendet. Dies gilt in der Regel für ein Unternehmen, das einem Rückgang oder einer erheblichen Unterbrechung seiner Tätigkeit ausgesetzt ist. Den Mitarbeitern eine Entschädigung zu zahlen, die vom Staat erstattet wird. Dies hilft, Entlassungen zu vermeiden.

In diesem Rahmen und unabhängig von Ihrer beruflichen Branche werden Sie bis zu folgenden Vergütungen entschädigt:

  • 84% Ihres Nettogehalts und 70% Ihres Bruttogehalts.
  • 100% Ihres Gehalts, wenn Sie einen Mindestlohn oder eine Ausbildung (CDD oder CDI) haben.
  • Mit maximal 4607,82 Euro, wenn Sie den Schwellenwert von 4,5 SMIC überschreiten.

 Was sind die Schritte zu unternehmen?

Es ist bei Ihr Arbeitgeber einen Antrag bei der Regionaldirektion für Unternehmen, Wettbewerb, Verbrauch, Arbeit und Beschäftigung stellen. Um Unternehmen in der aktuellen Periode zu helfen, hatten sie 30 Tage Zeit, um ihre Anfragen einzureichen. Für Sie erhalten Sie Ihre Gehaltsabrechnung und Ihr Gehalt wie gewohnt. Während dieser Zeit der Arbeitslosigkeit wird Ihr Arbeitsvertrag ausgesetzt, aber nicht unterbrochen. Das heißt, Sie bleiben mit Ihrem Unternehmen verbunden, und daher ist es für Sie ausgeschlossen, beispielsweise für einen Wettbewerber zu arbeiten. Viele Arbeitsverträge enthalten dieses Wettbewerbsverbot. Es ist Ihnen nicht untersagt zu arbeiten, aber Sie müssen Ihren Arbeitgeber informieren.

READ  Was ist der Unterschied zwischen Nettogehalt und Bruttogehalt?

Können wir Sie verpflichten, um Blätter zu bitten?

Während der Haftzeit und nach einer Unternehmensvereinbarung mit den Gewerkschaften und der Sitzung des Sozial- und Wirtschaftsausschusses. Ihr Geschäft kann Sie auferlegen 6 Tage frei maximal bezahlt. Die Kündigungsfrist, die in der Regel einen Monat beträgt, entfällt angesichts der außergewöhnlichen Umstände, die Frankreich durchläuft. RTTs folgen ebenfalls der gleichen Logik.

Wenn Sie vorhatten, bald Urlaub zu machen. Sie könnten erwägen, Ihren Urlaub zu verschieben. Seien Sie sich bewusst, dass nichts Ihren Chef dazu zwingt, Ihre Urlaubsdaten zu ändern. Im Gegenteil, er braucht Sie möglicherweise, sobald die Krise vorbei ist, und wird daher sicherlich zögern, Ihren Urlaub zu verschieben.

Selbstständige Leiharbeitnehmer und Heimarbeiter.

Für Selbstständige ist die Einrichtung eines Solidaritätsfonds geplant. Dieses System sieht die Zahlung einer monatlichen Unterstützung von 1500 Euro vor. Davon können diejenigen profitieren, die einen Umsatzverlust hatten oder alle Aktivitäten eingestellt haben.

Arbeiter Leiharbeitnehmer profitieren von Teilarbeitslosigkeit ebenso wie Arbeitnehmer mit unbefristeten oder befristeten Arbeitsverträgen. Die Art ihres Vertrags berührt nicht ihr Recht, vom System zu profitieren.

Wenn Sie von Einzelpersonen, Kindermädchen, Haushälterin oder anderen beschäftigt sind. Mit einem Gerät, das mit Teilarbeitslosigkeit vergleichbar ist, können Sie 80% Ihrer üblichen Zahlung erhalten. Ihr Arbeitgeber wird Sie bezahlen und es wird später vom Staat erstattet.