Joelle Ruelle präsentiert Teams, das neue Kommunikations- und Kollaborationssystem von Microsoft. In diesem kostenlosen Schulungsvideo lernen Sie die Konzepte und Funktionen der Desktop-Version der Software kennen. Sie lernen, wie Sie Gruppen und Kanäle erstellen und verwalten, öffentliche und private Konversationen verwalten, Besprechungen organisieren und Dateien freigeben. Außerdem lernen Sie Suchfunktionen, Befehle, Einstellungen und Programmanpassungen kennen. Am Ende des Kurses können Sie TEAMS verwenden, um mit Ihrem Team zusammenzuarbeiten.

 Überblick über Microsoft TEAMS

Microsoft Teams ist eine Anwendung, die Teamarbeit in der Cloud ermöglicht. Es bietet Funktionen wie Business Messaging, Telefonie, Videokonferenzen und Dateifreigabe. Es ist für Unternehmen jeder Größe verfügbar.

Teams ist eine Geschäftskommunikationsanwendung, die es Mitarbeitern ermöglicht, vor Ort und aus der Ferne in Echtzeit oder nahezu in Echtzeit auf Geräten wie Laptops und Mobilgeräten zusammenzuarbeiten.

Es ist ein Cloud-basiertes Kommunikationstool von Microsoft, das mit ähnlichen Produkten wie beispielsweise Slack, Cisco Teams, Google Hangouts konkurriert.

Teams wurde im März 2017 eingeführt, und im September 2017 kündigte Microsoft an, dass Teams Skype for Business Online in Office 365 ersetzen würde. Microsoft integrierte Skype for Business Online-Funktionen in Teams, darunter Messaging, Konferenzen und Anrufe.

Kommunikationskanäle in Teams

Soziale Unternehmensnetzwerke, in diesem Fall Microsoft Teams, gehen bei der Strukturierung von Informationen etwas weiter. Indem Sie verschiedene Gruppen und verschiedene Kommunikationskanäle darin erstellen, können Sie Informationen einfacher teilen und Konversationen verwalten. Dies spart Ihrem Team Zeit beim Auffinden der benötigten Informationen. Es ermöglicht auch die horizontale Kommunikation, beispielsweise können die Marketingabteilung und die Buchhaltung Verkaufsinformationen oder Nachrichten des technischen Teams schnell lesen.

READ  Lernen Sie Digital und Informatik zu unterrichten

Für manche Gespräche reicht Text einfach nicht aus. Mit Microsoft Teams können Sie mit einer Berührung wählen, ohne Nebenstellen wechseln zu müssen, und das integrierte IP-Telefoniesystem von Teams macht es einfach, eine separate Telefon- oder Smartphone-App zu verwenden. Wenn Sie noch intensiver mit Ihren Kollegen in Kontakt bleiben möchten, können Sie natürlich die Fotofunktion aktivieren. Mit Videokonferenzen können Sie realistischer kommunizieren, als ob Sie sich im selben Konferenzraum befänden.

Integration mit Office-Anwendungen

Durch die Integration in Office 365 hat das Microsoft-Team einen weiteren Schritt nach vorne gemacht und räumt ihm einen wichtigen Platz in seinem Angebot an kollaborativen Tools ein. Office-Anwendungen, die Sie fast täglich benötigen, wie Word, Excel und PowerPoint, können sofort geöffnet werden, was Zeit spart und anderen Mitgliedern Ihres Teams den Zugriff auf Dokumente in Echtzeit ermöglicht. Es gibt auch Collaboration-Apps wie OneDrive und SharePoint sowie Business-Intelligence-Tools wie Power BI.

Wie Sie sehen, bietet Microsoft Teams viele Funktionen und Überraschungen, die Ihnen helfen, Ihre aktuellen Probleme bei der Zusammenarbeit zu lösen.

Lesen Sie den Artikel auf der Originalseite weiter →