Drucken Freundlich, PDF & Email

Ziel des MOOC ist es, den Lernenden zu folgenden Punkten Anregungen zu geben:

  • Ein Überblick über den Reichtum und die Vielfalt des materiellen und immateriellen Kultur- und Naturerbes in Afrika.
  • Die Herausforderungen ihrer Anerkennung, Konstitution und Definition im postkolonialen Kontext.
  • Die Identifizierung der wichtigsten Akteure, die heute im Bereich des Kulturerbes tätig sind.
  • Der Ort des afrikanischen Erbes im Kontext der Globalisierung.
  • Kenntnis der Mittel zur Erhaltung und Entwicklung des afrikanischen Erbes in Bezug auf lokale Gemeinschaften.
  • Identifizierung, Kenntnis und Analyse von Herausforderungen und bewährten Praktiken durch eine Vielzahl von Fallstudien, die auf afrikanischen Beispielen des Kulturerbemanagements basieren.

Beschreibung

Dieser Kurs ist das Ergebnis einer internationalen Zusammenarbeit zwischen Universitäten, die Online-Schulungen zu den Herausforderungen und Perspektiven des afrikanischen Natur- und Kulturerbes anbieten möchten: Universität Paris 1 Panthéon-Sorbonne (Frankreich), Universität Sorbonne Nouvelle (Frankreich), Gaston Berger University (Senegal ).

Afrika, die Wiege der Menschheit, hat viele historische Stätten, die von seiner Geschichte, seinem natürlichen Reichtum, seinen Zivilisationen, seiner Folklore und seiner Lebensweise zeugen. Allerdings ist sie mit besonders komplexen wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und politischen Bedingungen konfrontiert. Die aktuellen und unmittelbar bevorstehenden Herausforderungen sind sowohl anthropogen (Erhaltungs- und Managementprobleme aufgrund fehlender Mittel oder Humanressourcen; bewaffnete Konflikte, Terrorismus, Wilderei, unkontrollierte Urbanisierung …) als auch natürlich. Allerdings ist nicht das gesamte afrikanische Kulturerbe in Gefahr oder verfällt: Mehrere materielle oder immaterielle Werte des Natur- oder Kulturerbes werden vorbildlich bewahrt und aufgewertet. Gute Praktiken und Projekte zeigen, dass objektive Schwierigkeiten überwunden werden können.

READ  Lokal handeln für die Gesundheit und das Wohlbefinden der Bevölkerung

Lesen Sie den Artikel auf der ursprünglichen Website weiter →