Drucken Freundlich, PDF & Email

Professionelles Interview: Ein vom Assessment-Interview getrenntes Interview

Alle Unternehmen müssen professionelle Interviews mit all ihren Mitarbeitern führen, unabhängig von ihrer Belegschaft.

Im Mittelpunkt dieses Interviews stehen der Mitarbeiter und sein Werdegang. So können Sie ihn besser bei seinen beruflichen Entwicklungsperspektiven (Stellenwechsel, Beförderung etc.) unterstützen und seinen Weiterbildungsbedarf erkennen.

Grundsätzlich muss das Fachgespräch alle 2 Jahre nach Eintritt in das Unternehmen durchgeführt werden. Nach 6 Jahren Präsenz ermöglicht dieses Interview eine zusammenfassende Bestandsaufnahme der beruflichen Laufbahn des Mitarbeiters.

Ein professionelles Interview wird auch Mitarbeitern angeboten, die nach bestimmten Abwesenheiten ihre Tätigkeit wieder aufnehmen.

neinWährend dieses professionellen Interviews können Sie nicht mit der Bewertung der Arbeit des Mitarbeiters fortfahren.

Tatsächlich wird die professionelle Bewertung in einem separaten Interview durchgeführt, in dem Sie die Ergebnisse des vergangenen Jahres zusammenstellen (Missionen und Aktivitäten, die im Hinblick auf die festgelegten Ziele, aufgetretenen Schwierigkeiten, zu verbessernde Punkte usw. durchgeführt wurden). Sie setzen sich Ziele für das kommende Jahr.

Das Bewertungsinterview ist im Gegensatz zum professionellen Interview optional.

Sie können diese beiden Interviews jedoch nacheinander durchführen, indem Sie ...

Lesen Sie den Artikel auf der ursprünglichen Website weiter →

READ  Die Sicherheitsverpflichtung als Einschränkung der Tariffreiheit