Am 20. März 2021 feiern wir wie jedes Jahr seit 1988 die Internationaler Frankophonie-Tag. Diese Feier bringt 70 Staaten um einen gemeinsamen Punkt zusammen: die französische Sprache. Als gute Sprachbegeisterte sind wir die Gelegenheit, Ihnen einen kleinen Überblick über die Verwendung der französischen Sprache auf der ganzen Welt zu geben. Welchen Platz nimmt die Frankophonie im Jahr 2021 ein?

Die Frankophonie, was genau ist das?

Der oft von Linguisten und Politikern vorgebrachte Begriff Frankophonie bezeichnet laut Larousse-Wörterbuch " alle Länder, die die vollständige oder teilweise Verwendung der französischen Sprache gemeinsam haben. ""

Wenn die französische Sprache 1539 zur offiziellen Verwaltungssprache Frankreichs wurde, blieb sie jedoch nicht auf ihre geologischen Grenzen beschränkt. Der kulturelle Ankerpunkt der französischen Kolonialerweiterung, die Sprache von Molière und Bougainville, überquerte die Ozeane, um sich dort polymorph zu entwickeln. Ob in ihrer wörtlichen, mündlichen, idiomatischen oder dialektischen Form (durch Patois und Dialekte), die Frankophonie ist eine sprachliche Konstellation, deren Varianten ebenso legitim sind wie die anderen. EIN…

Lesen Sie den Artikel auf der ursprünglichen Website weiter →

READ  Erstellen Sie mit Google Forms Umfragen, Fragebögen und Quizfragen