Noch relativ unbekannt in der Öffentlichkeit, zählten die Genossenschaften des kollektiven Interesses - SCIC - Ende 735 2017 und wachsen um 20 % pro Jahr. Sie bringen alle Interessengruppen zusammen, die daran interessiert sind, innerhalb eines strengen Rechtsrahmens eine gemeinsame Antwort auf ein in einem Gebiet festgestelltes Problem zu geben.

Der SCIC ist eine Handels- und Genossenschaftsgesellschaft, in der lokale Gemeinschaften frei in das Kapital eintreten und an einer notwendigerweise geteilten Verwaltung teilnehmen können: Der Ort ist klar, da er durch Gesetze (Gesellschaftsrecht, Kooperation und lokale Behörden) geregelt wird und durch den Vertrag zwischen den Mitgliedern. Die jüngsten institutionellen Entwicklungen stärken die Legitimität und Verantwortung der lokalen Gemeinschaften, von der Gemeinde bis zur Region, bei der Aufrechterhaltung und Entwicklung der wirtschaftlichen Aktivitäten und des sozialen Nutzens in ihrem Gebiet.

Diese Herausforderungen des sozialen und wirtschaftlichen Zusammenhalts drängen Gemeinschaften dazu, neue Aktionsweisen, erneuerte und beherrschte Formen öffentlich-privater Partnerschaften zu erfinden. Die SCICs reagieren auf diesen Wunsch, indem sie lokalen Akteuren und Einwohnern ermöglichen, sich mit den lokalen Gemeinschaften an der Entwicklung ihres Territoriums zu beteiligen. Wenn eine lokale Behörde an einem SCIC teilnimmt, spielt sie neben anderen lokalen Akteuren eine aktive Rolle, um die Qualität und Effizienz der öffentlichen Entscheidungsfindung zu verbessern, zu ihrer Legitimität beizutragen und den sozialen und wirtschaftlichen Zusammenhalt der Gemeinschaft zu stärken .

Der Zweck dieser Schulung besteht darin, Sie dieses innovative Werkzeug, das SCIC ist, entdecken zu lassen: seine Prinzipien der Erstellung und des Betriebs, das Panorama der bestehenden SCICs, ihr Entwicklungspotenzial. Außerdem lernen Sie die Methoden der Zusammenarbeit zwischen lokalen Behörden und Scic kennen.

READ  Die Grundlagen des agilen Projektmanagements

Lesen Sie den Artikel auf der ursprünglichen Website weiter →