Durchsetzungsfähigkeit ist ein wichtiger Vorteil sowohl im Alltag als auch am Arbeitsplatz. In der Arbeitswelt bringt eine hohe Durchsetzungskraft Ihnen einen erheblichen Vorteil und vor allem, wenn Sie für wichtige Dateien zuständig sind. Um die Grundlagen der Durchsetzungsfähigkeit und deren Auswirkungen auf die Unternehmenskommunikation besser zu verstehen, laden wir Sie ein, unseren Artikel bis zum Ende zu verfolgen.

Was ist Durchsetzungsvermögen?

Das Wort Durchsetzungsvermögen kommt von Englisch geborenen Durchsetzungsvermögen, ein Konzept, das vom New Yorker Psychologen Andrew SALTER zu 1950 initiiert wurde. Joseph Wolpe entwickelte dieses Konzept, indem er es als "freien Ausdruck aller Emotionen gegenüber einem Dritten, mit Ausnahme von Angst" definiert.

Durchsetzungsvermögen ist eine Möglichkeit, Selbstbewusstsein auszudrücken, ohne andere zu verändern, und dies auf direkte Weise. Auf der anderen Seite steht das Durchsetzungsvermögen den drei typischen menschlichen Einstellungen von Flucht, Manipulation und Aggression entgegen. Diese führen zu schlechter Kommunikation und verursachen Spannungen, Konflikte zwischen den Gesprächspartnern, Missverständnisse und Zeitverschwendung.

Unterschied zur Selbstkontrolle?

Durchsetzungsvermögen unterscheidet sich von Selbstbeherrschung in diesem Teil seiner Definition beinhaltet Selbstbehauptung. Es ist daher wichtig, sich selbst zu erkennen und sich so zu akzeptieren, wie wir sind. Im gegenteiligen Sinne bedeutet Selbstbeherrschung, sich gegen das eigene Selbstbewusstsein und seine Bedürfnisse zu stellen, besonders wenn man impulsiv, ängstlich, ängstlich oder anderweitig ist. Es geht darum, eine unnatürliche Reaktion auf die eigenen Gefühle, Werte, Persönlichkeit ... zu wählen.

READ  Wie man die Beziehung mit seinem Manager verwaltet?

Durchsetzungsvermögen und nonverbale Kommunikation

Durchsetzungsvermögen sollte auch zu Ihrer nonverbalen Kommunikation passen. Wenn Sie eine Person ansprechen, wird Ihre Nachricht dank der Worte zu 10% gehört, und der Rest ist hauptsächlich eine Frage der Einstellung, der Gesten und der Intonation der Stimme. Daher ist es wichtig, nicht den Fehler zu machen, sich nur auf die mündliche Botschaft zu konzentrieren, da die Form sowohl für die Präsentation als auch für die Kommunikation im Allgemeinen wichtig ist.

Die Beherrschung der nonverbalen noch erfordern viel Übung, weil sie auf Faktoren wie Herzfrequenz abhängt, Hautton, Pupillenerweiterung ... So, um sicherzustellen, Harmonie zwischen der verbalen und nonverbalen, die ideale Lösung für alle die Welt würde zu diesem Thema aufrichtig sein. Diese Harmonie nennt man Kongruenz.

Congruence sorgt für die Einrichtung eines guten Qualitätsaustausches. Eine kommunikation ohne Kongruenz bedeutet daher Manipulation. Diese letzte Form der Kommunikation erfordert jedoch eine beträchtliche Menge an Energie, um ihren Gesprächspartner in einer sehr präzisen Sicht zu halten. Daher die Verwirrung zwischen den Begriffen "Kommunikation", "Überzeugungskraft" und "Manipulation".

Kommunikation oder Beziehung

Kommunikation ist der Austausch zwischen zwei Gesprächspartnern, aber Austausch ist keine Kommunikation. Daher ist es auch wichtig, die genaue Bedeutung dieses Begriffs zu bestimmen, der in letzter Zeit in Situationen verwendet wurde, die nicht wirklich mit seiner wahren Definition übereinstimmen.

Ein guter Kommunikator zu sein bedeutet in der Tat auch, sich seinem Gesprächspartner öffnen zu können, um seine Bedürfnisse besser zu erkennen und seine Ideen nicht als die einzigen zu präsentieren, die das Recht haben zu zitieren. Es gibt daher einen echten Unterschied zwischen einem Anschein von Kommunikation und kommerzieller oder anderer Propaganda, die oft eine ungesunde Manipulation darstellt und deren Zweck darin besteht, das Publikum zu einer Idee zu zwingen.

READ  Emotionale Intelligenz bei der Arbeit

In diesem Fall ist die Manipulation der Beweis für die Herstellung einer Beziehung zwischen zwei Individuen, rein auf der Grundlage des Interesses, das jeder dem anderen bieten kann. Im Allgemeinen bietet diese Beziehung dem einen zum Nachteil des anderen Vorteile.

Durchsetzungsvermögen gegen Manipulation

Wenn ein Unternehmen ein Produkt verkauft, ohne wirklich auf die tatsächlichen Bedürfnisse ihrer Kunden zu kennen, aber nur, um seine Waren zu verkaufen, können wir sagen, dass es Manipulation ist. In diesem Fall muss der Kunde wissen, wie er relativ durchsetzungsfähig sein kann, indem er seine Bedürfnisse und Probleme kennt und nur die Produkte auswählt, die sie erfüllen. Um dieses Problem zu vermeiden, muss sich jedes Unternehmen auf die Bedürfnisse seiner Kunden konzentrieren, bevor es seine Dienstleistungen oder Produkte anbietet. Ansonsten ist es schwierig, sie ehrlich zu überzeugen, die zum Verkauf stehenden Gegenstände anzueignen.

Wenn Sie in der Versuchung sind, ein Produkt oder eine Idee mit Hilfe von Manipulation zu verkaufen, sollten Sie Ihre Fähigkeit erhöhen, auf unterschiedliche Situationen oder Ereignisse zu reagieren. Es geht um Ihre Fähigkeit, sich für die Person zu öffnen, mit der Sie sprechen, und Ihre Bedürfnisse zu erkennen, unabhängig davon, wo Sie stehen. Dies bedeutet, sich eine Vision in "4-Dimensionen", der räumlichen und zeitlichen Dimension anzueignen. Es kommt darauf an, seine Vergangenheit zu berücksichtigen, den Ort, den er innehatte und den er innehat ...

Die folgenden Schritte für eine gute Kommunikation

          hören

Egal, ob Sie in der Pflege oder in der Hospitality-Abteilung eines Unternehmens arbeiten, machen Sie nicht den Fehler, das Wort eines Kunden zu löschen, um sofort zu antworten und Zeit zu sparen. Geben Sie ihm Gelegenheit, sein Problem zu erklären, oder warum er es vorzieht, ein Produkt einem anderen vorzuziehen. Wenn Sie also ein anderes Produkt oder eine andere Lösung anbieten möchten, ist er eher geneigt, Ihre Ideen zu erhalten und anzunehmen. Während eine wütende Person wird sie systematisch ablehnen.

READ  Wie man einen Kollegen führt, der eine schlechte Einstellung hat?

          sich ausdrücken

Ein durchsetzungsfähiger Mensch kann sein Selbstbewusstsein ausdrücken oder sich durchsetzen. Manche machen es leicht, andere nicht. In diesem zweiten Fall kann die Frustration so sein, dass sie sich im ganzen Körper ausbreitet und Groll und Wut erzeugt. Das Beste ist also, direkt auszudrücken, was man denkt, ohne sich vom Subjekt abzuwenden und ohne seinen Gesprächspartner anzugreifen.

          Akzeptieren und antworten auf

Keine Ahnung ist perfekt, alle haben einen Fehler. Die meiste Zeit sind es unsere Gesprächspartner, die diesen Fehler bemerken. Die Idee der Anderen zu begrüßen, bedeutet den Wunsch nach Verbesserung oder Offenheit für neue Ideen. Der Fehler wäre, alle Unvollkommenheiten zu leugnen und sich auf seine ursprünglichen Ideen zu beschränken.

Der Kommunikationsstil, den Sie derzeit haben, ist das Ergebnis jahrelanger Gewohnheit. Erwarten Sie außerdem, dass Sie eine gewisse Zeit üben müssen, bevor Sie die Prinzipien der Durchsetzungsfähigkeit beherrschen. Die größte Herausforderung besteht darin, zu lernen, wie man effektiv zuhören kann, um Ihre Bedürfnisse zu erkennen. Sie werden allmählich lernen, zu antworten, ohne aggressiv zu agieren. Somit ist Durchsetzungsvermögen das richtige Gleichgewicht zwischen passivem Verhalten und aggressivem Verhalten.