Ob, um Gewicht zu verlieren, um sich in der Privat- oder BerufslebenDas Setzen von Zielen ist nicht so schwierig.
Wo es kompliziert wird, ist, wann man sie halten muss.
Am XNUMX. Januar haben wir alle beschlossen, uns ein oder mehrere Ziele zu setzen. Ergebnis: Ende des Jahres wird keine davon durchgeführt.

Hier sind einige Tipps zum Setzen von Zielen, aber vor allem zu deren Einhaltung.

Tipp # 1: Fragen Sie sich, ob dieses Ziel Ihnen gehört

Manchmal setzen wir uns Ziele, ohne uns wirklich zu fragen, ob sie dem entsprechen, was wir wollen.
In der Tat werden einige unserer Ziele von Freunden von Kollegen oder der Familie beeinflusst. Deshalb erreichen wir, was von uns erwartet wird, aber nicht, was wir wirklich wollen.
Um zu wissen, ob dieses Ziel Ihnen gehört, stellen Sie sich folgende Fragen:

  • Warum?
  • Ist es wirklich für dich?
  • Was muss ich verlieren?

Sobald Sie das beantwortet haben, werden Sie Ihr Ziel nachhaltiger gestalten.

Tipp # 2: Schreiben Sie Ihre Ziele

Es ist bekannt, dass die Wörter wegfliegen und die Schriften bleiben. Also, um Ihr Ziel zu halten, fangen Sie an, es zu schreiben.
Sie können auch das voraussichtliche Datum für das Erreichen dieses Ziels sowie die verbleibenden Tage eingeben.
Dies hilft, den Fortschritt Ihres Ziels zu visualisieren und vermeidet auch die Zögern.

READ  Angst vor dem Aussehen anderer - Was sind die Geheimnisse, um es zu bekämpfen?

Tipp # 3: Zögern Sie nicht, Anpassungen vorzunehmen

Auf Ihrer Reise zu Ihrem Ziel müssen Sie sicherlich einen Schritt zurücktreten.
Dies bedeutet nicht, dass Sie aufgeben, im Gegenteil. Sei nicht entmutigt, denn wenn du dir nicht die Zeit nimmst, ist es egal.
Das Wichtigste ist, das Ziel zu erreichen.

Tipp # 4: Setze nicht zu viele Ziele auf einmal

Es ist notwendig, in der Lage zu sein, gemessen zu bleiben und nicht mehrere Ziele gleichzeitig zu programmieren.
Sie werden sich selbst verlieren und das wird Ihre Chancen verringern, mindestens eines dieser Ziele zu erreichen.
Geh einfach mit 2 oder 3 Zielen, um loszulegen, also hast du die beste Chance, sie zu halten.

Tipp # 5: Organisiert werden

Für einen behalte deine Ziele, Es ist wichtig, jeden Schritt zu definieren und aufzuzeichnen, der Sie zum Erfolg führt.
Geben Sie die nächste Aktion an, die gestartet werden soll, auch wenn es sich um kleine Dinge handelt. Du wirst fühlen, als würdest du dich vorwärts bewegen und das wird dich motivieren.
Verwenden Sie das Werkzeug, mit dem Sie die Aktionen auflisten möchten.

Tipp # 6: Haben Sie keine Angst vor unwahrscheinlichen Zielen

Es wird oft angenommen, dass der Grund für das Aufgeben eines Ziels das Ziel selbst ist.
Zu ehrgeizig oder unerreichbar, das sind die Dinge, die wir hören, wenn wir uns ein Ziel setzen.
Denken Sie jedoch daran, dass Sie der Beste sind und Ihre Ziele erreichen, wenn Sie Ihre Komfortzone verlassen.