Drucken Freundlich, PDF & Email

Am Ende dieses Kurses sind Sie in der Lage:

  • Sie werden verstanden haben, dass es keinen magischen Algorithmus gibt, der Probleme wie diese lösen würde

als die unten genannten;

  •  Sie können den Spezialisten auf dem behandelten Gebiet befragen, um ein Modell zu entwickeln, das die zu schätzenden Mengen verknüpft

zu den beobachteten Mengen;

  • Sie sind in der Lage, einen Schätzalgorithmus zu entwickeln, mit dem Sie die zu schätzenden Größen rekonstruieren können

beobachtete Mengen.

Beschreibung

Im Alltag werden wir mit dem Eingreifen des Zufalls konfrontiert:

  •  wir verbringen nicht immer die gleiche Zeit zwischen unserem Zuhause und unserem Arbeitsplatz;
  •  ein starker Raucher wird Krebs bekommen oder nicht;
  •  Das Fischen ist nicht immer gut.

Solche Phänomene werden zufällig oder stochastisch genannt. Ihre Quantifizierung führt natürlich zur Verwendung der Theorie von Wahrscheinlichkeiten.

Stellen Sie sich am Beispiel des Rauchens vor, dass der Arzt den Aussagen seines Patienten über seinen Zigarettenkonsum nicht traut. Er beschließt, den Nikotinspiegel im Blut durch das medizinische Analyselabor zu messen. Die Wahrscheinlichkeitstheorie bietet uns Werkzeuge, um den stochastischen Zusammenhang zwischen der Anzahl der Zigaretten pro Tag und der Rate zu quantifizieren…

Lesen Sie den Artikel auf der Originalseite weiter →

Lesen Sie den Artikel auf der ursprünglichen Website weiter →

READ  Vertrauen aufbauen