Wenn wir einem erfolgreichen Suizid oder einer suizidgefährdeten Person gegenüberstehen, fragen wir uns nach unserer eigenen Erfahrung. Diese Menschen sind Menschen wie die anderen, wie wir alle, für die das Leben zu einer Quelle des Leidens geworden ist. Sie zu verstehen bedeutet, uns selbst zu verstehen, die Schwächen unserer Persönlichkeit, die Mängel unserer Umwelt, unserer Gesellschaft zu entdecken.

Mit diesem MOOC bieten wir allen Interessierten aus persönlichen, beruflichen, wissenschaftlichen oder auch philosophischen Gründen ein Training an, das an der Suizidproblematik interessiert ist. Wir werden versuchen, einen transversalen Zugang zum Suizid zu haben: Epidemiologie, soziale und kulturelle Determinanten, psychologische Theorien, klinische Faktoren, Präventionsmethoden oder sogar wissenschaftliche Studien, die das suizidale Gehirn zeichnen. Wir werden das Thema spezifische Bevölkerungsgruppen ansprechen und auf einer Notfallversorgung bestehen.

Lesen Sie den Artikel auf der ursprünglichen Website weiter →

READ  Bewertung der Risikotoleranz der Stakeholder