Wachstum des Bio-Marktes, rote Labels, lokale Produkte, GVO-freie, vegane, glutenfreie, recycelbare Verpackungen, Nachhaltigkeitscharta, öffentliche Märkte ... der Lebensmittelmarkt und die Verbrauchererwartungen sind in Aufruhr. Wie können diese Entwicklungen in Chancen für die Lebensmittelindustrie umgewandelt werden?

Wachstum des Bio-Marktes, rote Labels, lokale Produkte, GVO-freie, vegane, glutenfreie, recycelbare Verpackungen, Nachhaltigkeitscharta, öffentliche Märkte ... der Lebensmittelmarkt und die Verbrauchererwartungen sind in Aufruhr. Wie können diese Entwicklungen in Chancen für die Lebensmittelindustrie umgewandelt werden?

 

Mit diesem MOOC können Sie diesen Erwartungen an die Nachhaltigkeit von Lebensmitteln besser gerecht werden. Er wird dir präsentieren solide Werkzeuge um Ihre Ansätze in Bezug auf Umweltleistung und Ökodesign zu strukturieren. Wir werden darüber nachdenken, wie es geht'' integrieren Sie diese neuen Parameter in Ihre Strategie- und Innovationsprozesse. Neben der Präsentation von Strukturierungskonzepten inkl. Ökobilanz werden wir uns so weit wie möglich auf Fachwelt und Feedback die Schlüssel zum Erfolg eines Ökodesign-Prozesses zu verstehen. Endlich weißt du wie seinen Nutzen bewerten Potenziale, Unterstützung finden und Ferleichtern das Engagement Ihrer internen oder externen Partner.

 

Am Ende kein fertiges Rezept, sondern eine Reihe von Elementen und Werkzeugen, die es Ihnen ermöglichen, Bauen Sie den Ansatz auf, der an Ihre Struktur und Ihren Markt angepasst ist, und die Sie zu einem Mitspieler in der laufenden ökologischen und Ernährungsumstellung machen!

Lesen Sie den Artikel auf der ursprünglichen Website weiter →

READ  Präsentieren Sie sich als Eingeborener!